Raffiniert und wandelbar…Meine Quiche ohne Boden ähnelt einem Omelett aus dem Ofen

Wir lieben französische Tartes und Quiches, ganz gleich ob mit süßem oder herzhaftem Belag und ob kalt oder warm. Häufig essen wir als Mittag-oder Abendsnack Quiche mit Speck und Zwiebeln oder auch mit Ratatouillegemüse und dazu einen kleinen Salat- angemacht lediglich mit einer fruchtig milden Vinaigrette. Kürzlich probierte ich eine Quiche das erste Mal ohne Boden aus. Die Quiche ist rasch zubereitet und steht schnell auf dem Tisch. Sie ist dadurch eine optimale Mahlzeit für stressige Tage, an denen es etwas schneller gehen muss.Und nicht nur das.Sie ist auch wesentlich bekömmlicher.

Dafür braucht man:

3 Eier

100g Frischkäse

70g Milch

Salz, Pfeffer, Prise Muskatnuss

200g Zucchini

5 Stück Cocktailtomaten

100g Feta

1 EL Olivenöl

1 kleine Zwiebel

Pinienkerne

Frische Kräuter zum Bestreuen

Und so wirds gemacht:

1.) Den Frischkäse gut mit der Milch verrühren, sodass keine Klumpen vorhanden sind. Dann die Eier verquirlen und mit der Frischkäse-Milch-Masse verrühren. Mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen.

2.) Die Zwiebel fein hacken. Die Tomaten vierteln. Die Zucchini schäken und in Würfel schneiden.

3.) Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel anrösten. Die Zucchiniwürfel dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz etwas auskühlen lassen.

4.) Die Ei-Masse mit der Zucchini vermengen und in eine Auflaufform gießen. Die Tomaten darauf verteilen.

5.) Den Feta in kleine Würfel schneiden und ebenfalls auf die Quiche legen. Die Pinienkerne auf der Quiche grosszügig verteilen.

6.) Die Quiche bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für rund 30 Minuten backen, bis sie oben leicht bräunlich wird.

7.) Die fertige Quiche mit frischen Kräutern bestreuen und servieren.

2 Gedanken zu “Raffiniert und wandelbar…Meine Quiche ohne Boden ähnelt einem Omelett aus dem Ofen

  1. Stefanie,ich bin“s Tim.Wunderbare Idee,diese Rezept mal nach zu kochen.In dieser Zeit habe ich nämlich das Backen entdeckt.Und habe auch schon einiges ausprobiert.Wenn Du Tipps und Ideen hast,sag Bescheid.Bis dahin.Liebe Grüße von mir

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.