Zartschmelzender Schokoladen-Amaretti-Kuchen zum Muttertag

Heute Morgen habe ich meiner Mutter zum Muttertag einen Schokoladenkuchen mit Amaretti-Keksen -natürlich in Herzform- gebacken. Diesen Kuchen gab es bei uns schon früher und war immer ein besonderes Highlight. Am besten schmeckt dieser Kuchen mit frischen Kirschen oder Himbeeren und ganz viel Schlagsahne. Ich habe ihn auch schon mit Preiselbeeren und Sahne ausprobiert. Hmmmmmm, das ist besonders lecker im Winter.

Zutaten:
200 g Zartbitterschokolade
100 g Sahne
100 g Butter
3 Eier
100 g Zucker
126 g Amaretti Kekse

für die Kuvertüre nochmal 100 g Zartbitterschokolade

So wird`s gemacht:
Die Schokolade grob hacken und mit Sahne und Butter schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Eier mit Zucker schaumig schlagen und mit der Schokobutter vermischen. Amaretti-Kekse in einen Beutel geben und mit einem Nudelholz gleichmäßig zermahlen. Die gemahlenen Amaretti Kekse vorsichtig unter die Masse heben. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 25 bis 30 Minuten backen. Etwas ausgekühlt aus der Form stürzen, Papier abziehen und auf eine Kuchenplatte legen.

Etwas dunkle Schokolade in einem Topf schmelzen und über den Kuchen geben. Nach Lust und Laune verzieren.

Alternativ mit Beeren oder Kirschen und Schlagsahne genießen.

Viel Freude beim Kaffeekränzchen!

20200510_104249

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.