Das Dackel in Münster

Gestern haben wir einen kurzen aber informativen Stopp in der Dackel Brauerei in Münster eingelegt. Mehr als 30 Jahre nach der Schließung der Germania-Brauerei lässt David Deilmann seit vergangenem Jahr die Tradition mit seiner kleinen Brauerei wieder aufleben. Der Wunsch nach etwas Neuem, Frischen hat David Deilmann und seinen Cousin Sebastian Holtmann angetrieben. Von der heimischen Garage ging es zum Germania-Campus, wo sich nun fünf Gär- und Lagertanks befinden, in denen das Hausbier produziert wird. Den Namen Dackel wählte David Deilmann nicht nur aufgrund der innigen familiären Verbundenheit zu den kleinen Kurzbeinern, sondern auch wegen der großen Bedeutung des Braudackels. Der Dackel galt früher als der treue Begleiter des Brauers. Menschen starben in den Gärkellern, weil sie am geruchlosen Kohlendioxid, das bei der Gärung freigesetzt wurde, erstickt seien. Um den Gang in den Gärkeller sicher zu überleben, musste zunächst der Dackel voran. Blieb dieser stehen, sei Gefahr in Verzug gewesen. An der Leine zurück an die Luft gezogen, seien die Tiere dann wieder zu sich gekommen.

IMG-20181122-WA0022

Die 5 Gär- und Lagertanks sind nach den Familiendackeln der an der Brauerei und dem Standort beteiligten Menschen benannt:
Emma, Molly, Tussi, Fiene und Fussel

IMG-20181122-WA0020

IMG-20181122-WA0025

Gebraut werden 5 Hektoliter pro Sud in den Sorten Pale Ale, „Hausbier obergärig“ und „Hausbier untergärig“. Reifen darf dieses deutlich länger als bei den großen Brauereien, ganze 7 Wochen lang und wird auch direkt vor Ort in Flaschen abgefüllt.

IMG-20181122-WA0015

In dem kleinen Betrieb kommt es in erster Linie auf Qualität, nicht Quantität, an. Die Dackel-Brauerei ist komplett einsehbar, mit großen Schaufenstern und einem Durchbruch zum Restaurant Mole, sodass man von der Theke aus auf das Sudwerk schauen kann.

IMG-20181122-WA0024

Neben der Brauerei betreibt David Deilmann am Germania Campus das Factory Hotel und die dazugehörigen Gastronomien. Klein, fein und regional verankert.

Mit einer kleinen Auswahl an Dackel Bieren im Gepäck habe ich dann wieder meinen Rückweg nach Dortmund angetreten- nach Hause zu unserem 12-Jahre alten treuen Rauhaardackel, über dessen Vorfahren ich heute etwas Wesentliches erfahren konnte.

Bierbrauerei Dackel GmbH & Co. KG
David Deilmann
Dorpatweg 10
48159 Münster
0251 37902330
wuff@dasdackel.de
http://www.dasdackel.de

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.