Französisches Frühstück im charmanten „Rocaille“ in Düsseldorf-Derendorf

20200104_123945

Gestern erlebten wir ein Frühstück der besonderen Art im kleinen, aber feinen „ROCAILLE“ – das charmante Bistrot im Herzen von Derendorf, das zugleich Café und Weinbar ist. Pünktlich um 11:00 Uhr standen wir vor der Tür des „ROCAILLE“, um den Tag mit einem Latte Macchiato zu starten. Hier gibt es  Kaffee von einer kleinen Privatrösterei (gehört zu Slowfood) aus Siena auf einer Original La Marzocco Maschine aus Florenz.

20200104_111015

Trainiert werden die Barista aus dem „ROCAILLE“ von Erna Tosberg, der Deutschen Barrista-Meisterin. Neben bestem Kaffee wird dem Gast hier die größte Weinkarte Düsseldorfs geboten, sowie eine marktfrische Bistroküche und als Sahnehäubchen obendrauf: französische Patisserie. Ins Leben gerufen haben dieses gemütliche und extravagante Bistro Michael Spreckelmeyer und seine Lebensgefährtin Alexandra Wende. Die beiden möchten in einem ungezwungenen Ambiente von der „einfachen“ Küche aus Frankreich und Italien, gepaart mit regionalen Einflüssen, das Beste bieten, das es gibt – und das zu jeder Tageszeit und zu jedem Anlass.

20200104_110732.jpg

 

 

Der Holzboden, die Theke aus Brettern von Weinkisten, kleine Bistrotische – gemütlich ist das Rocaille eingerichtet.

20200104_110723

Ein Hingucker aber ist ein großes Gemälde, auf dem viele prominente Genießer und Künstler abgebildet sind. Da blicken Doro Pesch, Campino und David Bowie in das Lokal.

20200104_110718

Unwiderstehlich sind die süßen Verführungen, mit der die Theke bestückt ist: runde Törtchen mit Pudding, Mousse und Früchten, Macarons, Küchleins. Alexandra Wende hat ihr Handwerk in Paris gelernt und an der renommierten und ältesten Kochschule „Le Cordon Bleu“ das “Grand Diplôme“ bestanden und den ersten Platz bei der Pâtisserie belegt.

20200104_110749

20200104_110757

Bevor wir uns den süßen kleinen Objekten der Begierde widmeten, starteten wir mit Flammkuchen und diversen Eierspeisen, was alles durch die Bank weg köstlich war…

20200104_113752

20200104_113756

20200104_114149

Danach ging es weiter mit einer Schokoladenbombe, einem Törtchen bestehend aus zweierlei Mousse und einem Piemonteser Küchlein aus Haselnuss und Karamell. Drei Versuchungen, denen wir Gott sei Dank nicht widerstehen konnten, denn sonst wären wir nicht in diesen unglaublichen Genuss gekommen.

20200104_121441.jpg

20200104_121446

 

20200104_122240.jpg

Uns hat es im „ROCAILLE“ außerordentlich gut gefallen. Der Latte Macchiato bot einen tollen Auftakt, die Speisen waren allesamt liebevoll und mit frischen guten Produkten zubereitet, die Törtchen waren handwerklich toll gemacht und schmeckten ebenfalls nach mehr -viel mehr- und der Service war aufmerksam, umsorgend und einfach sympathisch. Wir kommen wieder!

20200104_123936

Restaurant Rocaille
Weißenburgstrasse 19
40476 Düsseldorf
genuss@rocaille.de
Tel.: 0211 97711737

Öffnungszeiten
Montags-Freitags: 11:00 – 23:00
Samstag: 10:30 – 23:00
Sonntag: geschlossen

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.