Zarte Mürbeteigplätzchen- einfach (und) lecker

Am Wochenende ist unser jüngster Neffe im Kreise der Großfamilie und seiner Paten getauft worden. Anlässlich dieses festlichen Ereignisses wollte ich als „Tante der Kulinarik“ meinen Beitrag auf meine Art und Weise dazu leisten und backte mit Hilfe meiner Töchter kleine Mürbeteigplätzchen in Fischform. Diese verzierten wir nach dem Backen mit einer mit Waldbeeren gefärbten Puderzuckerglasur, ließen die Glasur fest werden und füllten die Plätzchen in vakuumdichte Gläser ab. Für jeden Gast sollte es ein Glas als süßes Andenken an die Taufe, den sonnigen Tag im Garten, die lachenden Gesichter und schönen Gespräche geben.

20190831_061708

Hier geht´s zum Rezept der Mürbeteigplätzchen :
(für 3 – 4 Bleche)
500 g Mehl
250 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
1 Tütchen Vanillezucker

Zubereitung:
• Das abgewogene Mehl auf die Arbeitsfläche oder ein Backbrett geben, eine kleine Mulde hineindrücken und Zucker, Ei und den Vanillezucker dazu geben und in der Mulde miteinander verrühren.

• Dann die kalte, in Stücke geschnittene Butter darauf geben und rasch einkneten.

• Teig zu einer Kugel formen, luftdicht in Frischhaltefolie verpacken und mindestens eine Stunde/ am besten über Nacht in den Kühlschrank geben.

• Den Teig am nächsten Tag auf der gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Ausstecher Deiner Wahl die Plätzchen ausstechen.

img-20190815-wa0010.jpeg

• Die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Bei 175° (Umluft) circa 10 bis 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis sie goldbraun sind.

20190902_162727

20190831_061759

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.