Besuch im Gruber`s in Köln

Köln ist immer einen kulinarischen Ausflug wert. Regelmäßig im Jahr treffe ich mich mit meiner Patentante zu einem gemütlichen Abendessen in einem der zahlreichen netten Kölner Restaurants. Unsere Wahl fiel dieses Mal -wie schon das eine und andere Mal zuvor auch-, auf Gruber`s Restaurant.

20170509_18274020170509_182751

Gruber’s Restaurant ist nicht weit vom Rhein entfernt, nah der Kölner Innenstadt – und mit seinen leuchtend roten Markisen an der langgezogenen, einladenden Fassade mit der wunderschönen Sonnenterrasse nicht zu übersehen. Rechts das Restaurant und links das Zweitrestaurant, die „Österia“ (für den Restaurantbesuch, wenn’s schnell gehen muss, oder als gute Location für Veranstaltungen).Franz A. Gruber ist Koch aus Leidenschaft. Nachdem er in seiner Heimat Österreich und in der Schweiz in den besten Häusern tätig war, eröffnete er im Sommer 1999 Gruber`s Restaurant. Seine Passion besteht aus einem kreativen Crossover aus den beliebten österreichischen Spezialitäten gepaart mit mediterraner Leichtigkeit. Die eleganten Räume der ehemaligen Oberpostdirektion spiegeln die Leichtigkeit der Speisen und Getränke wieder, die der Chef gerne persönlich und mit dem bekannten Charme der Alpenländler serviert.

20170509_183642

Die Speisenkarte bietet eine umfangreiche, qualitativ hochwertige und sehr exquisite Auswahl an bekannten österreichischen Speisen, mit saisonalem Flair. Der aufmerksame Service führt sicher durch jeden Gang und sorgt mit der stattlichen Weinkarte für eine exquisite Auswahl österreichischer Weine und Brände, die man sonst in Köln nicht findet.

 

20170509_184655

Wir wählen als Vorspeisen:

Spargelschaumsuppe Zweierlei Auster „gebacken & mariniert“ und Tafelspitzbouillon / Faschierter Strudel / Wurzelgemüse

 

und zum Hauptgang:

Spargel / Wiener Schnitzel / Sauce Hollandaise / Sanderdäpfel und Duett vom Lamm „Rosa gebratene Nuss & geschmorte Schulter“ Gebratener Spargel / Passionsfrucht / Bärlauch Gnocchi

 

Die Speisen waren eine wahre Augenweide. Liebevoll und wahrhaft kunstvoll arrangiert. Und vom Geschmack eine Wonne. Der Abend war ein kulinarischer Hochgenuss. Ich bin mir sicher, dass unsere nächste Wahl sicher wieder auf das Gruber`s fallen wird.

 

 

 

 

MerkenMerken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s