Brot mit warmen Ziegenkäse, Birne, Walnüssen und Honig in Amsterdam

Amsterdam bei schönstem Sonnenschein im Frühling zu erleben ist einfach nur fantastisch.Nach einem kleinen Streifzug durch die wunderschönen Straßen des Viertels Oud-Zuid, eines der elegantesten und betuchtesten Viertel Amsterdams, wo beeindruckende Herrenhäuser begrünte Straßen säumen und schicke Boutiquen im Überfluss vorhanden sind, entdecke ich das schmucke Café „Le Pain Quotidien“. Ich ergattere den letzten Sitzplatz draußen in der Sonne. Wunderbar. Ich schließe die Augen und lasse die wunderbaren Düfte von Kaffee, frisch gebackener Quiche und Fenchelsüppchen an mir vorbei ziehen. Ich wähle ein Brot mit warmen Ziegenkäse, Birnenspalten, gehackten Walnüssen und Honig. Das ist der Wahnsinn. Selten habe ich ein köstlicheres Brot gegessen. Zum Abschluss trinke ich noch einen Latte Macchiato. Köstlicher Kaffee mit cremigem Milchschaum. Ein Genuss.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s